Haus

Ideen für gemütliche Terrassen und Hausgärten

single-image

Eine Terrasse oder gar einen Garten zu besitzen, ist ein großartiges Geschenk. Der Besitz allein sorgt aber noch nicht dafür, dass man sich dort auch wirklich wohlfühlt und die bekannte Entspannung und Ruhe dort finden kann. Tatsächlich stellt es vielen eine echte Herausforderung dar, die passende Gestaltung hinzubekommen. Bei manch einem ist der Platz begrenzt, bei anderen wiederrum so großzügig vorhanden, dass es in beiden Fällen schwer sein kann, Gemütlichkeit herbeizuführen. Wir haben hierfür jedoch einige praktische Tipps, die sich in jedem Fall umsetzen lassen und Wärme liefern!

Gemütliche Sitzecke mit passender Beleuchtung

Als Allererstes sollte dafür gesorgt werden, dass man einen gemütlichen Platz einrichtet, an dem man sich zurückziehen oder auch gemeinsam mit Freunden sitzen kann. Verzichten Sie aber ruhig auf schicke, unbequeme Möbel, denn besonders gemütlich wird es mit diesen sicher nicht. Wählen Sie stattdessen gut gepolsterte Gartenmöbel oder legen Sie mithilfe von Paletten gar selbst Hand an!

Auch wenn Sie kein Fan vieler Dekorationen sind oder nicht das Vorstellungsvermögen für eine gemütliche Gestaltung haben, sorgen schon Kleinigkeiten für die gewünschte Atmosphäre. Solargartenlampen sind die perfekte Option für Gärten und Terrassen und sorgen für ein schummriges Licht am Abend und Gemütlichkeit. Darüber hinaus nutzen sie die Kraft der Sonne als Energiequelle und erfordern keine große Installation oder zusätzliche Gestaltung.

Wasserspiele und kleines Beet liefern Nähe zur Natur

Ein Garten gilt insbesondere aufgrund der Nähe zur Natur ein Ruhepol dar. Er zeigt schließlich gleichzeitig Gelassenheit, Ruhe und Leben. Intensivieren Sie diese Merkmale für eine noch ansprechendere Atmosphäre. Dies könnte zum Beispiel durch kleine Wasserspiele wie Springbrunnen oder ein kleines Beet herbeigeführt werden. Vielleicht gefällt Ihnen die Idee eines kleinen Kräutergartens, der zusätzlich ein gutes Gefühl vermittelt, wenn Kräuter es durch ein wenig Pflege aus dem eigenen Garten in die Küche schaffen. Aber auch ein paar bunte Pflanzen und Blumen, zum Beispiel als Terrassen- oder Beetabgrenzung liefern einen Hauch von Energie.

You may also like